Swinger’s Club mit Lemniscate und Zafraan in Basel

news_2018-06_Forum-Junger-Komponisten Zafraan Ensemble © Neda Navaee

18. Februar 2019

Nach dem Komponisten-Partnertausch bei der Klangwerkstatt Berlin gehen die Ensembles Lemniscate und Zafraan nun am 5. März in Basel erneut wechselseitig fremd.

Das Ensemble Lemniscate aus Basel und das Berliner Zafraan Ensemble gehen das Wagnis ein, sich gegenseitig aus den jeweiligen „musikalisch-ästhetischen Filterblasen“ hinaus zu stoßen: Beide Ensembles lassen sich vom jeweils anderen fremdbestimmen und ein Konzertprogramm diktieren. Das Resultat sind zwei Konzerte mit je einem Ensemble, das Kompositionen aus dem Nahbereich des jeweils anderen spielt.

Die Grundidee ist ein bidirektionaler Austausch, der den begrenzten kuratorischen Blick der Programmmacher thematisiert: Alle Ensembles bilden früher oder später einen Kreis von Komponist/innen aus, der ihm besonders nahesteht, Komponist/innen mit denen man oft zusammenarbeitet, ästhetische Grundprinzipien teilt. Genau hier sucht dieses Projekt einen Spalt, der erweitert werden soll: Lemniscate kuratiert für Zafraan ein Programm aus Stücken von Lemniscate nahe stehenden Komponist/innen, mit möglicherweise „fremden“ ästhetischen Herangehensweisen. Dasselbe passiert auch andersherum: Zafraan stellt ein Programm für Lemniscate zusammen, mit ihrerseits ihnen „nahen“ Komponist/innen. Die normalerweise nur bedingt penetrierbare Membran des musikalischen Nahbereichs von Neue Musik Ensembles wird so aufgebrochen. Beide Ensembles setzen sich durch die Fremdbestimmung der Möglichkeit aus, als Aufführende mit Musik konfrontiert zu werden, die sie für gewöhnlich nicht auf die Bühne bringen würden.

05.03.2019, Beginn 20:00 Uhr
Druckereihalle im Ackermannshof, Basel (CH)

Ensemble Lemniscate
Zafraan Ensemble
Daniel Moreira (Dirigent)

Programm:

Lemniscate
Samir Odeh-Tamimi: Shattíla (2004/2005) für Klarinette, Klavier, Violine und Violoncello
Hèctor Parra: Love to Recherche (2010) für Klarinette, Schlagzeug, Violine, Viola und Violoncello

Zafraan
Andreas Eduardo Frank: Sharp switch soft II (2016) für Bassflöte, Bassklarinette, Klavier, Violoncello
Francesco Filidei: Esercizio di pazzia II (2014) für 4 Performer mit Papier
Ricardo Eizirik: obsessive compulsive music (2017/2018) für Saxophon, Violoncello und erweitertes Klavier

Lemniscate
Hendrik Rungelrath: Kein Geheimnis (2013) für Flöte, Klarinette, Klavier, Violine und Violoncello
Sarah Nemtsov: …beredtes Schweigen (2005) für Ensemble

Lemniscate und Zafraan
Matthew Shlomowitz: Fast / Medium / Swing (2008) für Klavier, 3 Instrumente & Sampler