»Umbrüche ins Offene« im Konzerthaus Berlin

news_2013-12_umbrueche-ins-offene Umbrüche ins Offene © 2013 Miguel Pérez Iñesta

25. November 2013

Neue Musik 1913 und heute: Am 9. Dezember 2013 präsentiert das Zafraan Ensemble im Konzerthaus Berlin ein großes Programm mit drei Uraufführungen – einmal von Lula Romero und zweimal von Alban Berg (arr. Simon) – sowie Werken von Evan Gardner und Arnold Schönberg (arr. Dünser).

Im Rahmen dieses Konzerts werden sowohl Alban Bergs Vier Klarinettenstücke op. 5 als auch dessen Passacaglia aus dem Symphonie-Fragment von 1913 in neuen Instrumentierungen für Ensemble von Klaus Simon uraufgeführt. Solist der Klarinettenstücke ist Miguel Pérez Iñesta, die Leitung obliegt dem Bearbeiter und Dirigenten Klaus Simon. Die dritte Uraufführung ist eine Auftragsarbeit der in Berlin lebenden spanischen Komponistin Lula Romero. Ihr halbstündiges Werk Ins Offene für Ensemble eröffnet einen Möglichkeitsraum, in dem sich die Musiker bewegen und den die Hörer erforschen können.

Zudem erklingen Arnold Schönbergs Drei Klavierstücke op. 11 in der Instrumentierung für Ensemble von Richard Dünser als deutsche Erstaufführung und die hochaktuelle Komposition Sonic Voyeur II des ebenfalls in Berlin ansässigen Evan Gardner, dessen Schaffen zuletzt in den »Neuen Szenen« an der Deutschen Oper Berlin zu erleben war.

Das Zafraan Ensemble spielt in diesem Konzert in seiner kompletten 10-köpfigen Besetzung (Flöte, Klarinette, Saxophon, Harfe, Schlagwerk, Klavier, Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass) und wird zudem für einige Stücke durch befreundete Gastmusiker ergänzt (Oboe, Fagott, Bassklarinette, Horn, Trompete). Aus dem Ensemble wird neben Miguel Pérez Iñesta auch Clemens Hund-Göschel am Klavier solistisch in Erscheinung treten, die Werke der Zweiten Wiener Schule dirigiert Klaus Simon.

Montag, 9. Dezember 2013, 20 Uhr
Konzerthaus Berlin, Werner-Otto-Saal
Eintritt: 10 € / 7 € (ermäßigt)
Vorverkauf: +49 30 203092101 und Konzerthaus Berlin

Ein Konzert des Zafraan Ensemble in Kooperation mit dem Konzerthaus Berlin, dem Österreichischen Kulturforum und Universal Edition Wien. Das Auftragswerk Ins Offene wurde gefördert durch ein Kompositionsstipendium des Landes Berlin.

Programm:

Arnold Schönberg: Drei Klavierstücke op. 11
arr. Richard Dünser (1909/2008), Dt. EA

Evan Gardner: Sonic Voyeur II (2012/2013)
Überarbeitete Fassung des Komponisten

Alban Berg: Vier Klarinettenstücke op. 5
arr. Klaus Simon (1913/2013), UA

Alban Berg: Passacaglia
arr. Klaus Simon (1913/2013), UA

Lula Romero: Ins Offene
Auftragskomposition des Zafraan Ensemble (2013), UA

Zafraan Ensemble und Gäste: Josa Gerhardt, Hannah Walter (Violinen), Emmanuelle Bernard (Viola), Martin Smith (Violoncello), Beltane Ruiz Molina (Kontrabass), Liam Mallett (Flöte), Martin Posegga (Saxophone), Miguel Pérez Iñesta (Klarinetten), Ingo Vilhjálmsson (Bassklarinette), Luciano Cruz (Oboe), Mario Kopf (Fagott), Eva Päplov (Horn), Damir Bacikin (Trompete), Andrea Voets (Harfe), Clemens Hund-Göschel (Klavier), Daniel Eichholz (Schlagzeug)

Solisten: Miguel Pérez Iñesta (Klarinette), Clemens Hund-Göschel (Klavier)

Leitung: Klaus Simon