Miguel Pérez Iñesta © 2014 Martin W. Maier
Miguel Pérez Iñesta © 2014 Martin W. Maier
Miguel Pérez Iñesta © 2014 Martin W. Maier
< >

Miguel Pérez Iñesta, Klarinetten

Miguel Pérez Iñesta(Klarinetten), geboren in Valladolid (Spanien), studierte Ballett, Klavier und Klarinette am Conservatorio Superior de Música del Principado in Asturias. Anschließend zog er nach Berlin, wo er sein Studium in der Solistenklasse des Klarinettisten und Dirigenten Karl-Heinz Steffens an der Hochschule für Musik »Hanns Eisler« und an der Karajan Akademie der Berliner Philharmoniker vervollständigte.

Seine künstlerischen Schwerpunkte liegen beim Dirigieren, der Kammermusik und der Klassik. Er wirkte an unterschiedlichen Projekten mit Komponisten wie Sofia Gubaidulina, John Adams, Peter Eötvös, György Kurtág, Thomas Adès, Rebecca Saunders, Johannes Schöllhorn, Tristan Murail oder Pierre Boulez mit und spielte mit Ensembles und Orchestern wie dem Solistenensemble Kaleidoskop, dem Andromeda Megaexpress Orchestra, mit der jungen norddeutschen philharmonie (jnp), dem Podium Festival Kammerorchester und dem Podium Festival Strings. Darüber hinaus war er bei den Berliner Philharmonikern, dem Konzerthaus Orchester und dem Rundfunk Sinfonieorchester Berlin zu Gast. Als Soloklarinettist hat er regelmäßig Auftritte im Bereich der zeitgenössischen Musik.

Als Dirigent ist Miguel Pérez Iñesta bisher in Norwegen, Spanien, Frankreich, der Schweiz und Deutschland öffentlich in Erscheinung getreten. Er debütierte mit einer szenischen Produktion von Igor Stravinskys »Geschichte vom Soldaten«, welche beim Lucerne Festival und beim Podium Festival Esslingen aufgeführt wurde. Darüber hinaus wirkte er an diversen Opernprojekten, unter anderem an der Deutschen Oper, der Staatsoper Berlin, der Winteroper Potsdam oder der Kammerakademie Potsdam, mit.

MiguelPérez Iñesta nahm für Radio Clásica, RBB, Deutschlandradio und SWR Stücke auf und veröffentlichte mehrere CDs und DVDs auf Labels, wie Testklang, Kairos, Arthaus und Bastille Musique.

Antoine Daurat: Salto (2014)

Antoine Daurat: Salto (2014)

Termine

Donnerstag, 06. Dezember 2018

20:00 Uhr

The Julius Eastman Dance Project

Sophiensaele, Berlin (DE)

Freitag, 07. Dezember 2018

20:00 Uhr

The Julius Eastman Dance Project

Sophiensaele, Berlin (DE)

Samstag, 08. Dezember 2018

20:00 Uhr

The Julius Eastman Dance Project

Sophiensaele, Berlin (DE)

Sonntag, 09. Dezember 2018

20:00 Uhr

The Julius Eastman Dance Project

Sophiensaele, Berlin (DE)

Dienstag, 18. Dezember 2018

18:00 Uhr

Music for Hotel Bars

Waldorf Astoria, Berlin (DE)