Like Tears in Rain im Technikmuseum Berlin

Like Tears in Rain - Zafraan Ensemble, Yoav Pasovsky-min Graphics : Swami Silva

21. September 2022

Am 7.11.22 um 13:30 Uhr präsentieren wir unsere interaktive Performance Like Tears in Rain von Yoav Pasovsky im Deutschen Technikmuseum Berlin.

Like Tears in Rain – eine Interaktive Performance von Yoav Pasovsky und dem Zafraan Ensemble ist der Gewinner des 15. Junge Ohren Preises.

Like Tears in Rain bietet einen niederschwelligen, partizipativen Einstieg in das gemeinsame Musizieren. Es ist für alle Kinder und Jugendliche geeignet, Sprachbarrieren gibt es keine. Mit Begeisterung treten die Kinder an das „Mischpult“ heran und beginnen intuitiv, die Live-Partitur der Instrumentalist*innen des Zafraan Ensembles zu steuern. So ist es etwa möglich, einzelne Musiker*innen ein-und auszuschalten, mit der Dynamik, dem Tempo oder Tonvorrat oder-Höhenbereichen zu spielen. Die Teilnehmer*innen können so, ohne theoretisches Vorwissen oder instrumentale Fähigkeiten sofort einen hochwertigen, musikalisch kreativen Prozess einsteigen und bekommen ein direktes Feedback zu ihren eigenen Ideen von musikalischer Form und klanglicher Gestaltung. Unbewusst begreifen die Teilnehmer*innen die Herausforderungen, die beim Improvisieren oder Komponieren auftreten und stellen sie ihren musikalisch-ästhetischen Bewusstsein gegenüber. Gleichzeitig bekommen sie einen Einblick in die der Welt zeitgenössischer Kunstmusik und erhalten stets ein musikalisch ansprechendes Resultat. Jede Aufführung wird von den einzelnen Teilnehmer*innen in unterschiedliche Wege gelenkt und es entsteht ein unwiederholbares, einmaliges Raum-und Klangerlebnis.

Eine kleine, flexible Gruppe von Musiker*innen des Zafraan Ensembles kann die Technik selbst einrichten und gemeinsam mit der pädagogischen Betreuung von Daniella Strasfogel (LOUDsoft) das Projekt anleiten.