Beijing International Composition Workshop

news_2013-07_BICW

14. Juli 2013

Heute beginnt der Beijing International Composition Workshop 2013, zu dem Zafraan dieses Jahr als Ensemble in Residence eingeladen wurde.

Im Rahmen des Workshops bekommen Nachwuchskomponisten aus aller Welt die Möglichkeit, mit renommierten Komponisten und Dozenten wie u.a. Prof. Zhou Long, Prof. Dieter Mack, Prof. Luca Francesconi, Prof. Chen Xiaoyong, Prof. Manuel Nawri, Prof. Xu Shuya, Prof. Jia Guoping und Prof. Guo Wenjing zusammenzuarbeiten.

Dabei werden während des 10-tägigen Programms diverse Formate wie individueller Untericht, Kompositionsseminare, Vorlesungen, Dirigierstunden, Ensemble-Proben und ausreichend Zeit zum wechselseitigen Ideenaustausch angeboten. Zudem sind zwei Abschlusskonzerte geplant, in denen auch einige der gemeinsam erarbeiteten Werke vorgestellt werden sollen.

Einen Schwerpunkt des diesjährigen Workshops bildet darüber hinaus die chinesische Musikkultur, wobei es in diversen Vorlesungen und Diskussionsveranstaltungen insbesondere um traditionelle chinesische Instrumente und Volksmusik sowie um sich darauf beziehende zeitgenössische Strömungen gehen wird.

Weitere Informationen finden sich hier: http://yule.sohu.com/s2013/bicw/index.shtml und http://www.goethe.de/ins/cn/pek/ver/de10929845v.htm