Premiere von »Palimpsesto« in Berlin

news_2011-10_palimpsest

25. Oktober 2011

Am 4. Dezember 2011 stellt das Zafraan Ensemble im Studiosaal der HfM »Hanns Eisler« zusammen mit dem Maler Luis Ángel Prestell und dem Sprecher Martín Carril Obiols sein neues szenisches Konzertprogramm vor.

Unter dem Titel »Palimpsesto« präsentiert das Zafraan Ensemble einen außergewöhnlichen visuell-poetischen Konzertabend für Augen und Ohren, bei dem Musik, Bilder und gesprochenes Wort gleichermaßen im Vordergrund stehen.

Das Ensemble spielt zeitgenössische Werke von Juan Cué, Héctor Parra, Alberto Demestres, Mauricio Sotelo und sowie ein Stück des Renaissancekomponisten Luys de Narváez. Acht Gedichte junger spanischer Autoren nehmen die Stimmung der Musik auf und verflechten sie mit der Rezitation. Die polyphonischen Klangwelten werden mit projizierten Bildern des Malers Luis Ángel Prestell unterlegt. Musikalische Improvisationen überlagern das Zusammenspiel der Bilder und Klänge.

Wie bei den unterschiedlichen Schichten eines Palimpsests entsteht durch die Gleichzeitigkeit und Interaktion der drei Kunstformen eine neue Wahrnehmung der Musik, der Sprache und des Bildes. Ein neuer Blick auf das Verborgene wird sichtbar und hörbar gemacht.

Zafraan Ensemble
Martín Carril Obiols, Sprecher
Luis Ángel Prestell, Maler