Bei der zweiten Ausgabe des Match Cut Festivals trifft das Zafraan Ensemble in der Berliner Volksbühne auf das Babylon Orchestra und Sollmann & Gürtler, das Duo von Produzent und DJ Phillip Sollmann (aka Efdemin) sowie Multiinstrumentalist John Gürtler.

Uraufführungen von Sinem Altan, Mischa Tangian, Phillip Sollmann, John Gürtler und Musik von Éliane Radigue, Fausto Romitelli, Anahita Abbasi, Christophe Bertrand, Sven Daigger, Giacinto Scelsi, Iannis Xenakis, Samir Odeh-Tamimi u.a.

Idee & Grundkonzept – Martin Posegga
Künstlerische Leitung – Emmanuelle Bernard, Daniel Eichholz, Josa Gerhard
Dramaturgische Mitentwicklung & Konzeption Grüner Salon – Stefan Weihrauch
Match Cut Map – Josa Gerhard, Sebastian Quack
Programmierung – Holger Heissmeyer, Sebastian Quack
Szenographie, Grafik & Projektion – Julia Rommel
Ton – Daniel Weingarten, Volker Wendisch
Licht – Jörg Bittner
Produktion – Katja Heldt, Luise Langenhan, Sebastian Solte
Dirigent – Titus Engel
Video – Christina Voigt

Akademie für Alte Musik Berlin
Brandt Brauer Frick
Zafraan Ensemble

Mit Werken von Marc Sabat, Brandt Brauer Frick, Cheryl Frances-Hoad, Gérard Grisey, Georg Friedrich Händel, Julius Eastman, Iannis Xenakis, Johannes Schöllhorn, Alfred Schnittke u.a.

Mitwirkende:

Akademie für Alte Musik Berlin

Violine: Bernhard Forck, Elfa Rún Kristinsdóttir, Thomas Graewe, Gudrun Engelhardt, Erika Takano-Forck, Dörte Wetzel, Edburg Forck
Viola: Monika Grimm, Annette Geiger
Violoncello: Luise Buchberger, Andreas Voss
Kontrabass: Matthias Beltinger
Traverso: Gergely Bodoky
Oboe: Elisabeth Beckert
Laute/Theorbe: Andreas Arend
Cembalo/Orgel: Raphael Alpermann

Brandt Brauer Frick

Daniel Brandt: Schlagzeug, Elektronik
Jan Brauer: Synthesizer, Elektronik
Paul Frick: Klavier, Elektronik

Zafraan Ensemble

Flöte: Liam Mallet
Klarinette: Miguel Pérez Iñesta, Jone Bolibar Núñez
Saxofon: Daniel Glatzel
Schlagzeug: Daniel Eichholz
Klavier: Clemens Hund-Göschel, Miguel Pérez Iñesta
Harfe: Anna Viechtl
Violine: Emmanuelle Bernard, Yumi Onda, Michiko Feuerlein, Hayley Wolf,
Rodrigo Bauza, Mari Sawada, Pétur Björnsson
Viola: Josa Gerhard, Dilhan Kantas
Violoncello: Martin Smith, Elisabet Iserte
Kontrabass: Beltane Ruiz Molina

Credits

Künstlerische Leitung: Emmanuelle Bernard, Daniel Eichholz, Josa Gerhard
Dirigent: Miguel Pérez Iñesta
Match Cut Map: Josa Gerhard, Sebastian Quack
Programmierung: Holger Heissmeyer, Sebastian Quack
Szenographie, Grafik: Julia Rommel
Ton: Balthasar Effmert
Licht: Jörg Bittner
Kamera & Schnitt: Philipp Meise, Johannes Praus
Produktion: Sophie Beck, Sofia Surgutschowa
Management und Öffentlichkeitsarbeit: Sofia Surgutschowa